Universum
Inhalt-Linnea die Magd
Aus dem Band 1 Die Gestrandeten

Mein Name ist Linnea ich bin seit über drei Jahre auf der Passstation.
Meinen 17. Geburtstag hab ich hinter mir und seitdem ich meine Eltern verloren habe, bin ich ein Niemand. Sie waren Leibeigene von einem Großgrundbesitzer und wurden vor drei Jahren von Söldnern auf dem Feld getötet. Es wunderte niemanden, dass mich keiner am Hof haben wollte und so brachten sie mich zu Punkermann und Sally. Ihnen gehört hier am Berg die einzige Taverne. Sie haben mich als Magd aufgenommen und ich bekomme hier Essen und Unterkunft. Dafür muss ich in der Küche aushelfen, die Tiere versorgen, die Wäsche machen, in der Gaststätte servieren und sie danach reinigen. Ich hab von früh Morgens bis spät Abends immer etwas zu tun. Für jede Kleinigkeit oder Ungeschicklichkeit werde ich von Sally geschlagen, aber dafür beschützt sie mich auch vor den Soldaten, wenn sie mal wieder zu weit gehen. Besonders Angst habe ich, wenn sie zuviel getrunken haben und Sally nicht in meiner Nähe ist. Dann sind sie meistens sehr grob und zerren an meiner Kleidung solange bis sie auseinanderreisst. Und dann treiben sie es mit mir, wie es ihnen passt, egal wie sehr ich auch flehe oder wie viel Schmerzen sie mir bereiten.
Universum
© Adhara's Universum is all Copyright by Neuhold Andreas, Vienna Austria 2016
eins zurueck
Freunde
Es gibt noch mehr zu erzähen.
    Zu Solie
eins zurueck eins vor
Nach Hause
Impressum
Impressum